07
Nov 21

EL: Damen feiern Sieg in der Extra-Liga

KOŠ Celovec : Športno društvo Felix Zasavje 84:78 (23:15, 15:23, 23:16, 23:24)

Im ersten Spiel der Extra Liga erwarteten unsere Damen die Spielerinnen von Felix Zasavje. Leider starteten die Klagenfurterinnen energielos in der Defense und wollten die Punkte in der Offense erzwingen. Ende des 1. Viertel konnten sich die KOŠ Damen mit 8 Punkten einen Vorsprung erspielen der aber bis zur Halbzeit wieder schmolz. Weiterhin energielos in der Defense gingen die Sloweninnen sogar in Führung. In der Offense versuchten die Kärntnerinnen weiterhin von der 3er Linie zu treffen. Im letzten Viertel fanden die KOŠ Damen kurz zu ihrer gewohnten Form und konnten so einen lang ersehnten Sieg feiern.

Pati Pauer, Kapitänin: Ein glanzloser Sieg heute gegen die Sloweninnen. Aber Sieg ist Sieg über den wir uns trotzdem sehr freuen!
24
Okt 21

#recap: Sieg, Sieg und nochmal Sieg!

In der vergangenen Woche konnte unser Nachwuchs wieder drei Siege in drei Spielen einfahren! Die MU14 und die MU16 überzeugten in den Kärntner Ligen, die MU19 besiegte in der Superliga den Meister der letzten Saison, die Klosterneuburg Dukes!

MU14: KOŠ Celovec – BBC Wolfsberg 128:32 (30:4, 68:10, 92:20)

Im ersten Spiel der Kärtner Liga konnte unsere gesamte MU14 ihr Können unter Beweis stellen. Ein sehr überzeugender Heimsieg, auch wenn zwei Stammspieler gefehlt haben. Weiter so!

MU16: Spittal Lakers – KOŠ Celovec 42:113 (14:35, 21:60, 30:89)
SLMU19: KOŠ Celovec – Basket Dukes Klosterneuburg 82:71 (28:20, 49:36, 65:59)
Rok Heiligstein, Coach: Wir haben uns ein sehr schwieriges Spiel erwartet, weil nicht nur der Meister der letzten Saison zur Gast war, sondern auch eine sehr gut vom Trainer geführte Mannschaft.. Unsere Jungs haben sich sehr gut an den Matchplan gehalten und haben sehr wohl in der Verteidigung sowie im Angriff das sehr hohe Tempo halten können. Am Ende gingen wir als Sieger hervor und deswegen gratuliere ich unseren Jungs sehr. Aber leider hat sich während des Spieles unser Maté Seher schwer verletzt, so das wir unseren Sieg heute unseren Maté widmen und wünschen ihn ein schnellen Genesungsprozess, sodass er wieder mit uns am Feld stehen kann.
12
Sep 21

Willkommen Rok und Andraž!

Willkommen Rok Heiligstein! Der 31-jährige Slowene wird dem Verein helfen, sich auf erfolgreiche Jahre vorzubereiten. Im letzten Jahr war Rok im Nachwuchs sowie als Assistant Coach der Herren bei Slovan in Laibach tätig. In Klagenfurt wird er professionelle Strukturen im Verein einführen und sein Wissen vor allem an unseren vielversprechenden Nachwuchs weitergeben.

Willkommen Andraž Vončina! Der 30-jährige Slowene, welcher letztes Jahr bei KK Triglav Kranj tätig war, hat bei KOŠ die BDSL Damen und WU19 sowie die U16 Mannschaft übernommen.

05
Sep 21

KOŠ CAMP 2021

KOŠ Celovec veranstaltete von 30.8. bis 3.9. das 17. Basketballcamp für den eigenen Nachwuchs im Jugendheim Mladinski dom.

An die 70 jungen Basketballerinnen und Basketballer trainieren zwei mal täglich aufgeteilt in 6 Gruppen in den Turnsälen im Slowenischen Gymnasium, im Mladinski dom, in den Turnsälen des BORG Klagenfurt und der Sporthalle St. Peter. Schon zum fünften mal leiteten das Camp die Trainer Aleš Fabjan in Dejan Milenkovič, welche in Slovenien für das Projekt „FeelGood košarka“ bekannt sind. Unterstützt wurden diese von den erfahrenen Trainern des Vereins Rok Heiligstein (Headcoach der B2L Mannschaft), Muhamed Voljevica, Marcell Smolej, Andi Smrtnik, Rafael Mistelbauer, Alina Seher und dem Konditionstrainer Rok Razdevšek. Am Camp wurde heuer erstmals ein Slowenischkurs angeboten, welchen Ana Einspieler und Lara Hobel leiteten. Erstmals wurde ein kleines Slowenisch-Deutsch Basketball-Wörterbuch vorgestellt, welches im Rahmen eines Seminares an der AAU Klagenfurt entwickelt wurde. Den Workshop „Yoga for Kids“ leitete Maria Smolej.

Am Ende der Woche wurden in in jeder Trainingsgruppe der MVP gewählt! Herzliche Gratulation den Gewinnern!

Gruppe A: Michel Niki
Gruppe B: Seher Julian
Gruppe C: Peters Eric
Gruppe D: Wheeler Aidan
Gruppe E: Hribar Jaka
Gruppe F: Peters Elise

Die Auszeichnung für einen besonderen Fortschritt im Slowenischkurs bekamen Mazaris Pascalis (ohne Vorkentnisse) und Vukičević Katarina (mit Vorkentnissen).