14
Nov 22

#recap: vier Siege in der Kärnter Liga, zwei Niederlagen gegen die Timberwolves

Der erste Sieg unserer MU14 Mannschaft KOŠ 2! Von Anfang an zeigten die jungen KOŠler Kampfgeist und Siegeswillen und zeigten sich von ihrer besten Seite. Durch gute Defense und mutige Offense sicherten sie sich so ihren ersten Sieg!

06
Nov 22

BDSL: Niederlage der Damen nach guter erster Hälfte

Unsere Damen starteten in Wels gut in das erste Aufeinandertreffen der Saison mit dem Team DBB LZ OÖ. Beide Teams hatten einen langsamen Start in das Spiel und bis zur Halbzeit war das Match ausgeglichen. Die Gegnerinnen erhöhten die Aggressivität und unsere Mädels konnten die Intensivität leider nicht halten und mussten sich so auswärts geschlagen geben.

Jaka Šiberle, Coach KOŠ: „Gratulation an das Heimteam für eine gute zweite Halbzeit. Wir starteten gut, aber dann haben wir zu viele Fehler gemacht und haben wenig gegen das aggressive Pressing machen können.“
Johanna Thamer, Spielerin KOŠ: „Wir haben in der ersten Halbzeit brav gekämpft, im dritten Viertel ist es ein wenig bergab gegangen. Wir werden weiter brav trainieren und ich hoffe, es geht weiter aufwärts.“
24
Okt 22

#recap: Sieg und Niederlage für MU16

Jaka Šiberle, Trainer KOŠ: Das Spiel war vor allem in der ersten Hälfte sehr ausgeglichen denn der Gegner hat ausgesprochen gut von der Dreierlinie getroffen. Wir konnten uns dann im dritten Viertel einen Vorsprung herausspielen und schlussendlich überzeugend die Partie für uns entscheiden.
17
Okt 22

#recap: drei Siege, eine Niederlage

Heuer spielen in der Landesliga MU14 erstmals zwei Teams unseres Vereins, welche gleich im ersten Spiel aufeinander trafen. KOŠ A konnte sich eindeutig gegen die jüngere Mannschaft KOŠ B durchsetzen.

Unsere SLMU14 konnte auch im Dritten Spiel gegen Kapfenberg ihr Können unter Beweis stellen. Durch guten Offense wie Defense lautete der Endstand 31:58 und die Jungs konnten erneut einen Sieg einfahren.

Rok Heiligstein, Coach KOŠ: Wir starteten gut in das Spiel und konnten durch agressive Defense und klugen Entscheidungen im Angriff vorlegen. Leider konnten wir gegen die Älteren Gegner aus Wien nicht das Spieltempo bestimmen, jedoch zeigten wir schöne Aktionen.
25
Apr 22

#recap: eine ereignisreiche Woche unseres Nachwuchses

Unsere SLMU16 konnte sich vergangene Woche gleich zwei mal gegen die Mistelbach Mustangs beweisen und sich so endgültig fürs Viertelfinale qualifizieren. Gratulatiere!

Am Samstag, den 23. April 2022, fand in Radenthein ein XU10 Turnier statt. Nach einer langen Zeit ohne Spiele konnten unsere Jüngsten endlich wieder ihr Können unter Beweis stellen. KOŠ nahm gleich mit drei Teams teil: KOŠ 1 – das Team aus Ludmannsdorf, KOŠ 2 bestand aus Spielerinnen und Spielern aus St. Primus und der VS Hermagoras und KOŠ 3 mit Basketballerinnen und Basketballern vom Hort ABCČ. Für den Großteil der Kinder waren dies die ersten Spiele, deswegen brauchten die Teams einige Minuten um den Spielrhythmus zu finden. Nach den ersten Minuten schon konnte man sehen, dass sich das Training auszahlt und die Kinder Spaß am Basketball haben. Das Turnier konnte mit einer überragenden Leistung abgeschlossen werden!

  1. KOŠ 2
  2. KOŠ 3
  3. KOŠ 1
  4. Villach 1
  5. Wörthersee Piraten
  6. Radenthein
  7. Feldkirchen
  8. Villach 2
  9. Wolfsberg
10
Apr 22

#recap: Drei Siege im Nachwuchs

In der vergangenen Woche bestritten unsere Nachwuchsmannschaften drei Spiele. Die SLMU19 konnte die Spiele gegen ECE Kapfenberg sowie Vienna United für sich entscheiden. Die MU16 gewann das Stadtderby gegen die Wörthersee Piraten.

Rok Heiligstein, Trainer: Gratuliere an Kapfenberg für den Kampf und das Fair-Play, unseren Jungs für den verdienten Sieg!
Maxi Seher, Spieler Kapfenberg: Gratulation an KOŠ für den Sieg. Heute, mit der kleinen Rotation und nur wenigen Trainings, war es offensichtlich ein schweres Spiel für uns. Wir haben gekämpft und schauen dass wir in den nächsten Spielen 100% geben.
Rok Heiligstein, trener KOŠa: Gegen 40 Minuten der Zonen-defense haben wir einige Zeit gebraucht, dass die Würde aus der Distanz den Weg in den Korb fanden. Als uns das gelungen ist, lief das Spiel in unsere gewünschte Richtung. Gratuliere!

30
Nov 21

EL: Damen mit Sieg und Niederlage in Zagreb

Keine 24 Stunden nach der knappen Cup-Niederlage war Aufwurf in Zagreb beim Extra Liga Turnier.

Gegen die jungen Kroatinnen fehlte den KOŠ Damen die nötige Energie in der Defense um sich einen Vorsprung zu erzielen. Die Kroatinnen kämpften beherzt um jeden Ball und zwangen die Kärntnerinnen immer wieder zu unnötigen Ballverlusten. Leider konnte bis Ende des Spiels nicht die nötige Energie aufgebracht werden um das Spiel noch einmal zu drehen und so mussten sich die Klagenfurterinnen mit einer Niederlage begnügen.

Im 2. Spiel gegen Jesenice wollten es die KOŠ-lerinnen besser machen als gegen die Kroatinnen. Die Rebound Arbeit war auf einem guten Niveau und durch eine schnelle Transition konnten einfache Punkte erzielt werden. In der Defense wurde konsequenter gearbeitet und viele Bälle erobert. Obwohl in der 2. Halbzeit die Kräfte schwanden und unnötige Fehler produziert wurden, war der Sieg nie in Gefahr. Und so gewannen die KOŠ Damen deutlich gegen Jesenice.

Pati Pauer, Kapitänin: Leider fehlte im Spiel gegen das junge Team aus Zagreb die nötige Energie. Wir hatten nicht den Einsatz den wir für einen Sieg benötigt hätten. Gegen Jesenice haben wir versucht es besser zu machen und konnten einen verdienten, aber dennoch überraschend hohen Sieg feiern.
07
Nov 21

EL: Damen feiern Sieg in der Extra-Liga

KOŠ Celovec : Športno društvo Felix Zasavje 84:78 (23:15, 15:23, 23:16, 23:24)

Im ersten Spiel der Extra Liga erwarteten unsere Damen die Spielerinnen von Felix Zasavje. Leider starteten die Klagenfurterinnen energielos in der Defense und wollten die Punkte in der Offense erzwingen. Ende des 1. Viertel konnten sich die KOŠ Damen mit 8 Punkten einen Vorsprung erspielen der aber bis zur Halbzeit wieder schmolz. Weiterhin energielos in der Defense gingen die Sloweninnen sogar in Führung. In der Offense versuchten die Kärntnerinnen weiterhin von der 3er Linie zu treffen. Im letzten Viertel fanden die KOŠ Damen kurz zu ihrer gewohnten Form und konnten so einen lang ersehnten Sieg feiern.

Pati Pauer, Kapitänin: Ein glanzloser Sieg heute gegen die Sloweninnen. Aber Sieg ist Sieg über den wir uns trotzdem sehr freuen!
24
Okt 21

#recap: Sieg, Sieg und nochmal Sieg!

In der vergangenen Woche konnte unser Nachwuchs wieder drei Siege in drei Spielen einfahren! Die MU14 und die MU16 überzeugten in den Kärntner Ligen, die MU19 besiegte in der Superliga den Meister der letzten Saison, die Klosterneuburg Dukes!

MU14: KOŠ Celovec – BBC Wolfsberg 128:32 (30:4, 68:10, 92:20)

Im ersten Spiel der Kärtner Liga konnte unsere gesamte MU14 ihr Können unter Beweis stellen. Ein sehr überzeugender Heimsieg, auch wenn zwei Stammspieler gefehlt haben. Weiter so!

MU16: Spittal Lakers – KOŠ Celovec 42:113 (14:35, 21:60, 30:89)
SLMU19: KOŠ Celovec – Basket Dukes Klosterneuburg 82:71 (28:20, 49:36, 65:59)
Rok Heiligstein, Coach: Wir haben uns ein sehr schwieriges Spiel erwartet, weil nicht nur der Meister der letzten Saison zur Gast war, sondern auch eine sehr gut vom Trainer geführte Mannschaft.. Unsere Jungs haben sich sehr gut an den Matchplan gehalten und haben sehr wohl in der Verteidigung sowie im Angriff das sehr hohe Tempo halten können. Am Ende gingen wir als Sieger hervor und deswegen gratuliere ich unseren Jungs sehr. Aber leider hat sich während des Spieles unser Maté Seher schwer verletzt, so das wir unseren Sieg heute unseren Maté widmen und wünschen ihn ein schnellen Genesungsprozess, sodass er wieder mit uns am Feld stehen kann.